Samstag, 10 12 2016
Text Size

Adolf Kudernatsch verstorben

Am Dienstag den 08.11.2016 erhielt ich die traurige Nachricht, dass unser Ehrenvorstand Adolf Kudernatsch am Sonntag den 06.11.16  im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Unser letztes Gespräch hatte ich am 18.10.16 anlässlich seines 78. Geburtstages. Als ich ihn fragte, wie es ihm ginge, sagte er zu mir, es ginge ihm nicht gut.

Adolf ist 1966 eingetreten und war 50 Jahre Mitglied im Fischerverein Höchstädt e.V.1954.

1968 - 1972 übte er den Posten als Schriftführer aus.

1972 wurde Adolf zum 1. Vorstand gewählt und war dies bis 1992 zwanzig Jahre lang.

 Unter Adolf`s  Regie entwickelten sich zunehmend neue Aktivitäten. Unter anderem waren dies:

  • Der Umbau der Fischerhütte am Halber Mond, wo sein erlernter Beruf als Schreiner von Vorteil war. Die Holzelemente wurden im städtischen Bauhof gefertigt, eine Bodenplatte wurde betoniert und die Holzelemente draußen am Halber Mond montiert.
  • Adolf organisierte tolle Vereinsausflüge sowie Fischerfeste.
  • Die Durchführung des Schwäbischen Fischereitages 1981  in Höchstädt, an dem ca. 300 Fischer teilnahmen, war auch ihm zu verdanken.
  • Adolf war Mitgründer der Höchstädter Fischervereinigung (VHF).
  • Ein Höhepunkt im Vereinsleben war die Teilnahme am Historischen Festumzug (anlässlich der 900 Jahrfeier der Stadt Höchstädt).
  • Er hatte auch ein großes Herz für seine Fischerjugend, so dass er alljährlich ein Jugendfischen durchführte. So könnte man noch unzählige Dinge aufzählen.

War mal eine Angelrute abgebrochen oder die Angelrolle defekt, ging man in Adolf`s  Angelladen. Im Landkreis gab es keinen besseren, der dies reparieren konnte.

Er investierte stets viel Zeit u. Kraft für seinen Verein. Dafür danken wir.

Wir werden  Ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Der Vorstand